Äußere Stabilität und innere Balance im Beruf

Seminarleitung:
Andrea Klaßen

Alanus Werkhaus
Johannishof, 53347 Alfter

24. August 2024
> Anmeldung

26. Oktober 2024
> Anmeldung

Jeweils Samstag 10 – 18 Uhr

Workshop-Reihe

Äußere Stabilität und innere Balance im Beruf – mit Feldenkrais

 

Unser Berufsalltag erfordert Flexibilität, Belastbarkeit und Wandel. In Zeiten des Umbruchs, innerer und äußerer Veränderungen, brauchen wir die Fähigkeit, innere Balance herstellen zu können.

Feldenkrais bietet einen konkreten körperlichen Ansatz, um dem Wechsel stabil und gelassen begegnen zu können – denn innere Balance beginnt als körperliche Erfahrung.

Stabilität wird oft mit Festhalten verwechselt. Doch was gibt uns Halt, ohne fest zu werden? Wie können wir von innen heraus stabil sein und trotzdem lebendig mit dem Leben umgehen? Stabilität und Flexibilität sind keine Gegensätze, sie ergänzen einander und führen zu innerer Ausgeglichenheit. Finden auch Sie Ihre Balance mit der Feldenkrais-Methode.

Durch präzise ausgeführte Bewegungsabläufe entwickeln Sie ein sicheres Gespür dafür, wie sich die Teile des Körpers in der Bewegung harmonisch verbinden. Ihr Körper wird durchlässiger und besser organisiert. Dadurch erweitert sich auch der Blick nach außen.
Sie lernen neue Sichtweisen kennen und ungewohnte Perspektiven einzunehmen. Sie erfahren am eigenen Leibe, wie prozessorientiertes Lernen, das frei von Zielen ist, Sie auf neue Wege führt. Dies sind wesentliche Aspekte künstlerischen Schaffens.

Die positiven Effekte der Feldenkrais-Methode im Überblick:

  • Sie werden konzentrierter und ausdauernder.
  • Sie erweitern Ihre Gestaltungskompetenz und Effizienz im Beruf.
  • Sie entwickeln eine künstlerische Haltung, mit der Sie kreativer den Anforderungen des Alltags begegnen können.
  • Sie erfahren eine innere Ordnung und Orientierung für mehr Stabilität und Balance.
  • Sie lernen Eigenverantwortung durch Selbstkontakt und Selbstvertrauen.

Ihre Wirkkraft in der Welt kann sich besser entfalten.

Methoden

  • Feldenkrais-Methode – Bewegungslektionen – Bewusstheit durch Bewegung
  • Impulsvorträge zum Thema Körperbewusstsein und künstlerische Haltung
  • Austausch und Dialog in der Gruppe
  • Bereitstellung von Audioaufnahmen ausgesuchter Feldenkrais-Lektionen für das regelmäßige Training zu Hause und die leichtere Umsetzung in den Alltag

Zielgruppe

Berufstätige aus allen Branchen. Insbesondere kreativ tätige Menschen und alle Menschen, die eine künstlerische Haltung entwickeln und vertiefen möchten.

Material

Bitte tragen Sie bequeme und (wenn nötig) warme Kleidung und bringen Sie eine Decke oder Matte mit.

Tipp

Wenn Sie gleichzeitig alle drei Feldenkrais-Kurse buchen, erhalten Sie 10 % Rabatt auf den Gesamtpreis!

 

Körperräume

Seminarleitung:
Andrea Klaßen

Abbildung:
Ira Bartell, The Three Muses, 1988

Seminar

Körperräume

 

In diesem Seminar lernst du Raum für Raum deinen Körper wieder neu zu „betreten“. Wird der ganze Rumpf bewohnt, können wir uns darin zuhause fühlen und sind bereit uns zu öffnen. Die große Körperhöhle bietet Schutz und Sicherheit. Daraus erwächst ein gesundes Selbst-bewusstsein.

Mit dem Fokus auf die Bewegungsmöglichkeiten des Brustkorbs und seine Beziehung zu den anderen Körperräumen, wecken wir den Atemraum, bringen den Resonanzraum zum Klingen und fördern die persönliche Handlungs- und Ausdruckskraft.

Der Fluss des Atems spielt eine wichtige Rolle, um Spannungen im Handeln entdecken und loslassen zu können. So kann der Bonus in Bewegung umgesetzt und der ganze Körper ausgeglichener und wieder elastischer werden.

Die deutlich wahrnehmbare Offenheit und Lebendigkeit des Brustkorbs überrascht mit Gemütsleichtigkeit und Lebensfreude.

 

Herzlich willkommen!

 

 

 

Feet-Back

Seminarleitung:
Andrea Klaßen

6 Stunden

 Preis auf Anfrage

Abbildung:
Juan Miro, Figuren gegen die Sterne,
1950er Jahre 

Feldenkrais-Seminar

Feet-Back

 

Von den Füßen bis zum Kopf!

Wie beeinflusst unser Stehen und Gehen unsere Haltung? Wie können die Kiefergelenke entspannen? Wie können Rücken und Schultern entlastet werden? Wie wirkt sich unsere Art und Weise zu stehen auf die Stimme aus?

In diesem Seminar g e h t es um das Zusammenspiel aller Körperteile miteinander – ausgehend von den Füßen. Nicht zuletzt soll es um die Frage gehen, welchen Einfluss unser Stehen auf unsere naturgegebene Verbindung von körper-geistigen Vorgängen hat?

Wir glauben zwar, dass unser Kopf unseren Körper steuert, aber wir unterschätzen völlig, wie sehr unser Körper auf unseren Geist wirkt.

Neben speziell ausgewählten Feldenkrais-Lektionen stehen Eutoniehölzer zur Verfügung, auf denen stehend, der gesamte Körper immer wieder in ein teutonisches – ausgewogenes – Gleichgewicht gebracht wird.

Eine Einladung, Neuland zu betreten?

Herzlich willkommen!

 

Der Klang des Körpers – die Bewegung der Stimme

Seminarleitung:
Andrea Klaßen

6 Stunden

Preis auf Anfrage

Abbildung:
Yves Klein, Blaue Scheibe, Serigrafie,
ca.1957

Feldenkrais-Seminar

Der Klang des Körpers – die Bewegung der Stimme

 

 

Ist der Körper ein gut gestimmtes Instrument, klingt die Stimme klangvoll und authentisch. In diesem Seminar geht es um die Wechselwirkung zwischen Bewegung und Stimmklang.

Schwingungszuwachs ist das wichtigste Qualitätsmerkmal der Stimmentwicklung. Über bestimmte Bewegungs- und Wahrnehmungsübungen schaffen wir günstige Bedingungen für die Verteilung bzw. die Verstärkung der Schwingungen. Das Körpergewebe und der Muskeltonus sind oft zu fest oder zu weich, jedoch selten schwingungsfreundlich: membranhaft, durchlässig, transparent, tonisiert.

Eine schwingungsreiche Stimme hat ein breites Klangspektrum, ist damit tragfähig und wird als klangvoll empfunden. Die körperliche Anspannung verringert sich. Der Körper ist in einem gut gespannten – eutonischen – Zustand.

Eine vielfältige Auswahl an Feldenkrais-Lektionen wird dir die Möglichkeit geben, neue Resonanzräume zu erfahren und ungewohnte Saiten in dir erklingen zu lassen, wodurch deine Stimme facettenreicher wird, und du mehr Ausdrucksmöglichkeiten hast.

Lausche in dich hinein und lasse dich überraschen, was du zu hören bekommst! 

Werde beweglich und stimmig!

Die Stimme

Seminarleitung:
Andrea Klaßen

6 Stunden

Preis auf Anfrage

 Abbildung:
Paul Klee, Zwitschermaschine,
1922

Feldenkrais-Seminar

Die Stimme

 

 

Wenn die Stimme ihren Platz findet, merken wir es sofort: Was wir von uns geben, ist im Einklang mit unserem Wesen. Es fühlt sich leicht an, hat Kraft und ist persönlich.

In unserer Stimme scheint das Unbewusste auf. Sie macht erfahrbar, welche Körperräume belebt werden und welche Anteile der Persönlichkeit ihren Ausdruck finden.

Wenn die Person „hinter der Stimme“ aufscheint und sich akustisch Raum nimmt, wachsen Überzeugungskraft und Vertrauen.

Fragen hinsichtlich der Technik, des Atems, oder der Tragfähigkeit stellen sich dann nicht. Diese Momente sind wunderbar. Wir finden Geschmack an unseren Tönen und wollen sie immer wieder finden.

Lerne mit deiner Stimme zu spielen und deinen Körper als lebendiges Schwingungsinstrument einzusetzen.

Vergrößere den Umfang und die Möglichkeiten deiner Stimme. Entdecke neue Farben und erlange mehr stimmliche Präsenz und Gelassenheit.

Das Seminar richtet sich an Menschen, die ihre individuelle geistigkörperliche Präsenz durch Bewegung und im stimmlichen Ausdruck verbessern möchten – ob aus beruflichen oder persönlichen Anliegen.

 

Blickwechsel

Seminarleitung:
Andrea Klaßen

6 Stunden

Preis auf Anfrage

Abbildung:
Paul Klee, Kopf eines Mannes,
1922

Feldenkrais-Seminar

Blickwechsel

 

„So komm, dass wir das Offene schauen, das ein Eigenes wir suchen, so weit es auch ist.“ (Hölderlin)

Unsere Art mit uns umzugehen ist von der Vorstellung bestimmt, dass nur, was anstrengend und mühsam ist, gültig ist. So haben wir eine ganz fundamentale, aber unbewusste Lebenseinstellung gelernt: Das, was wir ohne Anstrengung tun, kann nicht wichtig, nichts wert sein. Dadurch lernen wir nie, was für uns angenehm sein könnte, als lernenswert zu betrachten, und wir lernen es nie.

Die Voraussetzung für ein aufnahmebereites Nervensystem ist aber Offenheit, Leichtigkeit, Mühelosigkeit und Langsamkeit. Lerne hier wieder auf ein wirksameres und bequemeres Bild „umzuschalten“. Wirf einen neuen Blick auf dich und lerne neue Sichtweisen kennen, die Raum lassen und den Blick weiten!

Die ausgewählten Übungen wirken sich auf viele Bereiche positiv aus: Verspannungen und muskuläre Anstrengung werden sich lösen. Die Koordination zwischen Augen- und dem Rest des Körpers wird sich verbessern. Das wirkt auf den gesamten Organismus und damit auf die Lebensqualität.

Genieße die Freiheit des neuen Lernens!

Leichtigkeit

Seminarleitung:
Andrea Klaßen

6 Stunden

Preis auf Anfrage

Feldenkrais-Seminar

Leichtigkeit

 

Wie wär’s, wenn’s wieder leichter liefe? Wie fühlte es sich an, als deine Bewegungen noch leicht, spielerisch und spontan waren?

Leichte und natürliche Bewegungen entstehen durch harmonische Koordination. Sie fühlen sich sicher und elegant an. Als Kinder lernten wir die Harmonie der Bewegungen durch spielerisches Ausprobieren – neugierig, langsam, ohne Anstrengung, individuell, nach unseren Möglichkeiten, in unserem Tempo.

In diesem Seminar lernst du (wieder)
• auf das zu horchen, was in dir geschieht, während du dich bewegst.
• Verbindungen und Beziehungen in dir selbst zu entdecken.
• eine subtilere Unterscheidungsfähigkeit zu entwickeln.
• Kraft zu reduzieren und deine Kräfte dafür zu verwenden, die Qualität deiner Bewegungen zu verfeinern.
Wenn du dich darauf einlässt, kann es sein, dass du dich wieder wie ein Kind fühlst, das beginnt mit Bewegung zu spielen und allmählich, fast nebenher, die eigene natürliche Bewegungsfähigkeit wiederentdeckt.

Jede/r Teilnehmende ist eingeladen, eigene Fragen und Wünsche bezüglich des Themas Leichtigkeit mitzubringen.
Übertrage die Erfahrungen auf der Bewegungsebene auf dein Handeln und Denken und integriere sie in dein Leben!

 

Die Entdeckung der inneren Ordnung

Seminarleitung:
Andrea Klaßen

6 Stunden

Preis auf Anfrage

Abbildung:
Oskar Schlemmer,
Mensch im Ideenkreis,
1928

Feldenkrais-Seminar

Die Entdeckung der inneren Ordnung

 

So wie eine Beziehung besteht zwischen Kopf, Rumpf und Gliedmaßen, gibt es auch eine Beziehung im menschlichen Sein zwischen der körperlichen, geistigen und emotionalen Ebene.

Schwierigkeiten entstehen häufig dann, wenn die „Einzelbestandteile“ ihre natürliche Verbindung zueinander verlieren und so die Einheit des Ganzen aufgelöst wird. Dann entsteht eine Körper-Geist-Spaltung, ein Mangel an innerer Harmonie.

Hals und Schultern übernehmen oft die Leistungen der Füße, Emotionen die des Intellekts oder der „Kopf“ bestimmt das „Herz“. Dieser Fehlgebrauch unserer Energien schafft innere Konflikte, wir leiden und dann kann es uns krank oder unglücklich machen.

Daraus ergibt sich die Notwendigkeit des ganzheitlichen Bewusstwerdens. Der menschliche Organismus kann nur als Ganzes natürlich funktionieren und auch nur als Ganzes positiv verändert werden.

Feldenkrais entwickelte eine ausgewogene Methode uns selbst und unserer Ganzheit näher zu kommen. Mit ihrer Hilfe können wir lernen, die unkoordinierten Einzelteile unseres Selbst besser aufeinander abzustimmen, um zu einer integrierten Einheit von Körper und Geist zu gelangen.

Entdecken Sie eine neue innere Ordnung!